Modular Mafia

Soundscapes, Drones und Beats, vorwiegend mit analogen Modular Synthesizer erzeugt und gespielt werden mit Visuals gemischt von Modular Mafia auf der Bühne präsentiert. Mit Künstlern meist aus München aber auch Gästen aus Frankfurt, Berlin und Chemnitz wird diese Bühne ein Konglomerat verschiedenster Genres improvisatorisch vereinen.
Dabei ist stilistisch alles möglich.
StartNow#Oscillator#Waveform#Filter#Vocoder#Morphing#Dis-tortion#Sequencer#Random#Processor#Signal#Visuals#noEnd…

Arturia / Tomeso

Elektronische Musikinstrumente haben in den letzten Jahren immer mehr an Stellenwert gewonnen und sind in vielen Musik-Genres nicht mehr wegzudenken. Neben Hardware-Synthesizern, Drum-Machines, Modular-Systemen und softwarebasierten Instrumenten vertreibt die Firma Tomeso aus Eppelheim auch Audiointerfaces, Abhörlautsprecher und Controller für die Musik- als auch Videoproduktion. Die Instrumente werden von Produktspezialisten vorgestellt und Sie bringen den Zuschauern den Einstieg in die digitale Musikproduktion näher.

arturia.com

tomeso.de

dRescHWerk.KoLLekTiV

dRescHWerk.KoLLekTiV

Zitat der Süddeutschen Zeitung, Juni 2019 „….Wer auf das Portfolio von
Dreschwerk.Kollektiv blickt, dem wird sofort klar, dass das zehnköpfige Team eine Sache besonders gut kann: die perfekte Party veranstalten. Seit 2012 versorgen sie die Club-Szene mit Licht- und Videoinstallationen, sowie mit DJs. „ (Aylin Dogan) DANKE! 😀 Auch bei Digitalanalog wird es dieses Jahr entspre-chenden VJ-Support geben. Da es bestenfalls nur an der Ober-fläche kratzt, das in Worte zu fassen, gilt einmal mehr: reinklicken, sehen, hören! Love your Video <3

dreschwerk.de

Cioloop & Nikita

CIOLOOP & NIKITA

Wir fallen im freien Raum,
Klang umströmt unsere Sinne,
Was unsichtbar war, verwandelt sich in ein Farbenmeer, Schatten und Licht verbinden sich,
Klänge klecksen,
Töne leuchten,
Farben schwingen,
So lang die Musik erklingt sind wir im Pixelrausch gefangen.

cioloop.de

nikitachristell.de

Fiona Kastrop

Fiona Kastrop studierte Szenische Künste und Medienkunst und bewegt sich mit ihren Arbeiten an der Grenze zwischen Installation, Bildender Kunst und Performance. Sie erforscht seltsame Landschaften, Wahrnehmung und Erinnerung, Prozesse, Chaos und Ordnung, Schichten und Ausschnitte. Alles spiegelt und wird zurückgeworfen. Es geht um Sichtbares und Unsichtbares – digita-le Welten, aber genauso um Schere, Stift und Papier.

futurblanche

futurblanche

futurblanche erschafft ein visuelles Erlebnis mit moderner Ästhetik. Ein edles, antik-futuristisches Design wird mit einem Cyberpunk-, Vaporwave-Stil kombiniert.
Ein Zusammenspiel aus Design und Musik zur Visualisierung einer utopischen Zukunft.

Futurfoto

Telekollege 1: „Hallo Herr Kollege, wie geht es Ihnen? Sie sind so weit weg! Und so klein…“
Telekollege 2: „Ja stellen Sie sich vor, ich wurde entführt und stecke jetzt fest in einer Art Röhre aus Glas. Einer der Entführer, es ist wohl der Kopf der Bande, nennt sich Herr Braun. Seine Komplizen heißen Herr Rot, Herr Grün und Herr Blau.“
„Schrecklich! Welche Forderungen haben die Entführer gestellt?“ „Das ist mir nicht ganz klar. Offensichtlich genügt es, wenn die Menschen draußen an den Geräten ständig meinen sprechenden Kopf sehen.“
„Seltsam. Können Sie mir sagen, wo sich ungefähr Ihr Aufenthaltsort befindet?“
„Ich befürchte überall.“

HORIZON

Georg Kronthaler schafft neue Bildwelten für Musikvideos, Video-installationen und MotionGraphics ebenso wie für Architektur- und Produktvisualisierung. Als HORIZON mixt er Visuals aus Realfilm und akribisch konstruierten 3D-Animationen mit vielfältigen Effekten zu abstrakten rhythmischen Strukturen, intensiven Farbkollisionen und harmonischen Collagen. Durch seine Experimen-te mit verschiedensten Materialien und Techniken nimmt er das Publikum mit auf eine Entdeckungsreise in visuelle Landschaften aus spannenden Sequenzen und Mustern. Die Live-Situation be-deutet für Ihn die Freiheit, über die ursprüngliche Planung hinaus-zugehen, auf Impulse aus dem Publikum zu reagieren und frei zu improvisieren.

kronthalervisual.artstation.com

Sicovaja

Sicovaja

Wer einen Fixpunkt sucht, wird keinen finden. VJ Sicovaja lässt die Bilder in den Synapsen schmelzen wie das Zelluloid alter Filmschnipsel. Die Schülerin von Ultraschall-Legende Highflyer bespielt heute neben ihrer Heimatstadt München internationale Leinwände und LED-Walls (Paris, Luxemburg, Marokko). Angefan-gen hat alles in 2007 als Teil des Formats YumYum in der Regist-ratur. Kurz darauf folgten erste Aufritte im Ausland. Heute ist sie Resident im Harry Klein sowie im Pacha München. Für das Digi-talanalog ist sie seit über zehn Jahren Leiterin des VJ Departments. Durchtrieben anders ist das Motto, eine vorhersehbare Linie sucht man vergebens. Kunst – ein Ausdruck des ewigen Wandels der Gegenwart – alte Filmsequenzen und Farbmuster von 2020.

sicovaja.com

VJ SILVER SURFER

„Baron Münchhausens first Landing on Medusa“… mit VJ SILVER SURFER … im Online-Stream live.
SILVER SURFER arrangiert seine analog digitalen Projektionen in einer visuellen High Energy Performance durch Raum, Zeit und Klang des Festivals.