VJ TIKO

Ich bin auf der Suche nach der Natürlichkeit, besonders da die moderne Technologie sich rasch in die Gesetze der Hermetik integriert. Es ist mir eine Aufgabe die göttliche Harmonie des Klanges mit dem Strahl des ewigen Lichtes so zu komponieren, dass die Künstler des Digitalanalog Festivals die ganze Nacht mysteriös erstrahlen. In diesem Rausch des Bewusst- und Unterbewusstseins verwandle ich mich für den Suchenden in eine edle Wilde, um dann gemeinsam einen Weg in die Endlosigkeit zu suchen.

Symbioses

Symbioses

Symbiosis ist eine interaktive Virtual Reality Umgebung, die sich auf eine ästhetische und emotionale Erfahrung fokussiert. Das Projekt übersetzt die Idee, dass Menschen gegenüber Maschinen Empathie empfinden, in die virtuelle Welt. Die kreierte Welt scheint eingefroren zu sein, die Szenen wirken versteinert. Anwender haben die Möglichkeit, die Szenen zu beeinflußen und mit ihren virtuellen Charakteren zu interagieren. Verschiedene Themen und Gefühle werden gezeigt, dem Benutzer wird aber keine bestimmte Geschichte vorgegeben. Er ist eingeladen, seine Erfahrung frei zu interpretieren. Symbiosis lädt dazu ein, in eine andere Welt einzutauchen, sie zu reflektieren, zu fühlen und zu erleben.

http://nadinekupitza.com

Dark Waves – Kosmische Musik

Der Gasteig lädt ein zur Electronic Music Stage in der Glashalle Ost: “Dark Waves – Kosmische Musik“, die dunkle Seite von “Ambient Waves“ Noise, Drones, Sequences and Melodies.

Artists: Dieter Döpfer, Robert Langer, Stefan Leberfinger, Thomas Rotsch, Siegfried Kärcher, Christian Seidler, Uwe Rottluff (WELLENVORM), Anatol Locker & Martha Bahr (LUCID GRAIN), Mathias Kettner & Oliver Rausch (SCHALLMODUL) und Gäste; Visuals: Andreas Merz

http://www.ambient-waves-cosmic-music-festival.de

dRescHWerk.KoLLekTiV

dRescHWerk.KoLLekTiV

Zitat der Süddeutschen Zeitung, Juni 2019 „. Wer auf  das Port-folio von Dreschwerk.Kollektiv blickt, dem wird sofort klar, dass das zehnköpfige Team eine Sache besonders gut kann: die per- fekte Party veranstalten. Seit 2012 versorgen sie die Club-Szene mit Licht- und Videoinstallationen, sowie mit DJs. „ (Aylin Dogan) DANKE! 😀 Auch bei Digitalanalog wird es dieses Jahr entspre- chenden VJ-Support geben. Da es bestenfalls nur an der Ober- fläche kratzt, das in Worte zu fassen, gilt einmal mehr: Kommen, sehen, hören! Love your Video <3

http://dreschwerk.de

futurblanche

futurblanche

„futurblanche erschafft ein visuelles Erlebnis mit moderner Ästhetik. – Ein edles, antik-futuristisches Design wird mit einem Cyber- punk-, Vaporwave-Stil kombiniert.“ Ein Zusammenspiel aus Design und Musik zur Visualisierung einer utopischen Zukunft.


Julien David Hoffmann + Lukas Treibenreif

Julien David Hoffmann + Lukas Treibenreif

Both working in the field of Visual Communication – Julien David Hoffmann, a multidisciplinary designer with a focus on interaction design and branding & Lukas Treibenreif, a self-employed desig- ner creating multi media art and immersive spaces – collaborate on selected projects since 2018. The Collaboration of both artists was sparked by the mutual background and their interest in tech- nological possibilities, but further aims to gain knowledge on the creation of intense immersive experiences. Technology is a foun- dation for infinite creativity.

http://juliendavidhoffmann.com

http://treibenreif.de

zielgruppe

zielgruppe

Bernd Hegewisch – Zielgruppeninfluencer Traditionelles Storytelling war gestern. Heute liefert der Big Player snackable blockchain-driven live-content. Wir bringen die ultimative C2C experience für ihre end-user eyeballs. Erleben sie personalisierte Micro-Moments für den agilen Lifestyle. Die DSGVO kompatible big data delivery garantiert holistic viral media für den Trilennial von morgen.n Verpassen sie nicht die ultimative hyperlokale IRL user experience.


Futurfoto

Futurfoto

Ein leerer, weißer Raum. Schwarz trifft auf Weiß. Weiß: „Ja hallo Schwarz! Schön, Sie zu sehen! Wie geht es Ihnen?“ Schwarz: „Ach, ich weiß nicht. Nicht so besonders gut.“ W: „Warum? Was ist geschehen?“ S: „ Am Wochenende kam mein Sohn mit einem Rote-Augen-Effekt nach Hause.“ W: „Was? Mit einem Rote-Augen-Effekt? Ist er womöglich mit dieser ominösen Colorwelt in Kontakt geraten?“ S: „Welche Colorwelt? W: „Wissen Sie, ich weiß das auch nicht so genau. Ich habe nur gehört, woanders sei alles bunt.“ S: „Wie ist das, bunt?“ (OFF) Stimme einer dritten Person: „Was genau weiß Weiß? Weiß Weiß mehr als Schwarz weiß?“ FADE TO GREY.

http://futurfoto.de

REY LENON

REY LENON ist eine junge Musikerin aus München. Bei ihrem Soloprojekt mischen sich elektronisch produzierte Klänge mit verzerrtem Klavier und eingängigen Melodien, woraus sich ein dicht gewobener Klangteppich ergibt, der ihre außergewöhnliche Stimme und die durchdachten Texte hervorhebt. Mit ihrem intelligenten Songwriting gehört REY LENON jetzt schon zu einem der vielversprechendsten
Acts der kommenden Jahre.
Ihr Debut feierte sie gemeinsam mit dem international bekannten DJ- und Produzenten-Duo BAAL auf Einmusika Recordings, in deren Zusammenarbeitdie EP Faith entstanden ist, welche bisher beste Kritiken erzielt hat.

Bildmaterial copyright Simon Gehrig

facebook.com/ReyLenonOfficial

*Triptane

KAWUMM !
Das ist das Motto der drei verrückten VJing Artists die unter dem provokanten Pseudonym *Triptane auftreten. Ihr Ziel – dem Spießbürger den Spieß zu rauben. Bisher konnten die LMU Studenten erste Erfahrungen bei Auftritten im Harry Klein sammeln. Farbenfrohe visuelle Impulse, die das Gemüt der Zuschauer erhellen, bizarre Kontraste und tänzelnde Formen, nur um auf ein Ergebnis zu gelangen:
FANTASIE !